/ Juni 24, 2013/ Newsletter

Nach den Ankündigungen der FED die Staatsanleihekäufe künftig zu zügeln und den zuvor auf Rekordtief verharrten Anleihezinsen gibt es in diesem Monat für die Zinsen nahezu aller Laufzeit nur eine Richtung: kräftig aufwärts

Da man mit exzessiven Leitzinssenkungen und unlimitierten Staatsanleihekäufen die quantitative Lockerung ohne Inflationsanstieg vorangetrieben hat, ist zu befürchten dass der Zinsanstieg erstmal weiter geht und man erst wieder gegensteuern wird wenn das Zinsniveau als Gefährdung für die Arbeitsplätze angesehen wird. Bis dahin ist es ein weiter Weg und somit stehen weiteren Zinssteigerungen im dritten Quartal erstmal nichts entgegen. Finanzierungsbedarf sollte zeitnah gedeckt werden.

Sprechen Sie uns an und wir erörtern gemeinsam was dies genau für Sie und Ihr Investment/Ihre Finanzierung bedeutet.

Share this Post