Sie sind auf der deutschsprachigen Webseite.
Wir sprechen auch: English en_USEspañol es_ES中文 zh_HK

Steigende Zinsen bleiben weiter eine Gefahr

Nach den Ankündigungen der FED die Staatsanleihekäufe künftig zu zügeln und den zuvor auf Rekordtief verharrten Anleihezinsen gibt es in diesem Monat für die Zinsen nahezu aller Laufzeit nur eine Richtung: kräftig aufwärts Da man mit exzessiven Leitzinssenkungen und unlimitierten Staatsanleihekäufen die quantitative Lockerung ohne Inflationsanstieg vorangetrieben hat, ist zu befürchten dass der Zinsanstieg erstmal […]

Weiterlesen…

Kein Zinsaufschwung in Sicht

Während der sich der DAX zum Tagesstart um 09:30 Uhr nahezu unverändert nahe am All-Time-High bei derzeit 8.270 Punkten präsentiert, gibt es rhetorische Neuigkeiten vom Zinsmarkt. Ignazio Visco, der Notenbankchef Italiens sagte über mögliche Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank:  “Wir sind uns im EZB-Rat alle einig, dass wir gegebenenfalls den (Einlage-)Satz weiter reduzieren werden.” Dies lässt den Schluss […]

Weiterlesen…

Draghi packt den Hammer aus – Leitzinssenkung auf 0,5%

Die gestrige Leitzinsenkung der EZB auf 0,5% gibt an den Märkten heute eine klare Richtung vor. Der DAX ist im frühen Handel mit 7.980 Punkten nur wenig von der magischen Marke 8.000 Punkte entfernt, der Bund-Future ist stabil beim All-Time-High um die 147,00 und der 10-Jahres-Euro-Swap-Satz notiert mit 1,45% ganze 12bp unter dem Stand von Dezember […]

Weiterlesen…

Bundesanleihen auf Rekordtief

Die heutige Auktion an neuen 30-jährigen Bundesanleihen bescherte dem Bund neue Rekordtiefs bei den Zinsen für geliehenes Geld. Die Rendite lag mit 2,16% bei einem so niedrigen Stand wie noch nie zuvor und spiegelt mehrere Befindlichkeiten der Marktteilnehmer wieder. Zum einen die Nervosität und hohe Volatilitätserwartung bei anderen Geldanlagen. Zum zweiten die nach wie vor geltende […]

Weiterlesen…

Der Bund-Future, eine Bergsteiger-Legende

Nach einem verhältnismäßig stabilen Vormittag sank die Rendite 10j. Bundesanleihen am gestrigen Nachmittag. Noch stärker gingen die Renditen von Staatsanleihen der Euro-Peripherieländer zurück. Getrieben von der Hoffnung auf eine baldige Regierungsbildung in Italien fiel die Rendite 2j. italienischer Staatstitel auf ein historisches Tief von 1,23 %. Zudem berichtete die EU Kommission, dass das EWU-Verbrauchervertrauen im […]

Weiterlesen…

DAX zum Ende der Kursrutschwoche stabil

Der deutsche Leitindex steigt im Mittagshandel 0,5 Prozent auf 7.510 Punkte – auf Wochensicht hat der Dax mehr als drei Prozent an Wert verloren. Neben den schwächelnden US-Konjunkturdaten dämpften auch jüngste Zahlen aus China die Stimmung am Markt. Das Wirtschaftswachstum der Volksrepublik hat sich zu Jahresbeginn überraschend verlangsamt. Weitere offene Baustellen sind der italienische Wahlausgang und […]

Weiterlesen…

Eurosorgen dämpfen Zinsaufschwung

Lange Zeit hat sich der Euro-Bund-Future charttechnisch an der Marke von 146% die Zähne ausgebissen, aber inzwischen hat er sich darüber etabliert. Somit ist der Weg zum Allzeithoch im Endloskontrakt bei 146,89% nicht mehr weit. Dennoch sollte der Blick auch stets auf die Downside gerichtet sein. Hierbei stellt der Bereich zwischen 145,00% und 145,25% eine […]

Weiterlesen…

DAX im Rückwärtsgang – Zinsen fallen leicht, BundFuture in stabiler Verfassung

Der DAX steht im vormittäglichen Handel bei 7980 Punkten und die Zinsen fallen leicht. Grund hierfür ist die Nervosität um einen Bail-Out in Zypern. Der Sprecher der zyprischen Regierung, Christos Stylianides, hat erklärt, dass die Zwangsabgabe auf Sparguthaben wahrscheinlich keine Mehrheit im Parlament finden wird. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters auf ihrer Webseite. Damit würde das […]

Weiterlesen…

Stabiler Ausklang zum Wochenende – DAX steigt und fällt wieder, Zinsen unverändert

Am heutigen Freitag, den 15.03.2013 setzt sich der positive Trend des DAX weiter fort. Am Vormittag stieg er bis auf 8.074 Punkte um bis 14:08 Uhr auf 8.049 Punkte zurückzufallen. Grund für das Verharren auf hohem Niveau könnten Kommentare von EU-Gipfelchef Herman Van Rompuy sein, der trotz der chaotischen Parlamentswahl optimistisch für Italien ist und […]

Weiterlesen…

Euro Zinsen stabil – DAX will es wissen

Der 10-Jahres-Euro-Swap-Satz notiert heute stabil um leicht im Plus bei 1,757% um 11:45 Uhr. Hier spiegelt sich eine Entspannung in der Nachrichtenlage zu Italien und eine erfolgreiche weil günstigere (“kleine”) Anleiheauktion in Spanien wieder. Von einer großen Entspannung kann aber noch nicht gesprochen werden, da der EUR/USD mit 1,2936 leicht im Minus notiert und der […]

Weiterlesen…

de_DE Ihr Ansprechpartner:

Holger Koy Holger Koy

Geschäftsführung


- Bankkaufmann seit 1973
- ehemaliger Englischlehrer (Studienrat), Anglistik-Studium
- verhandlungssicheres Englisch


Sie sind auf der deutschsprachigen Website. Wir sprechen auch: English en_USEspañol es_ES中文 zh_HK

bereits

112x

Bereits 112 glückliche Male

erfolgreich bei der Finanzierung, dem Kauf oder dem Verkauf Ihrer Immobilie begleitet.

>89%

Mehr als 89%

unserer Kunden sind so begeistert, dass sie uns bereits erfolgreich weiterempfohlen haben.

450+

Banken

im Vergleich

Wir vergleichen bis zu 450 Banken, um den für Sie besten Zinssatz und die auf Ihre Bedürfnisse passende Finanzierung zu finden.

gedrückter

Zinssatz

für einen günstigeren Zinssatz

Die Banken wissen, dass wir vergleichen, und gehen mit ihrer Marge runter. Dadurch können wir oft einen besseren Zinsatz bei der selben Bank aushandeln, als den Sie bekommen.

...

Geduldige Berater

Wir möchten, dass Sie die Finanzierung verstehen und nehmen uns gerne auch Zeit, um alles zu erklären.

Profis

Maximale Sicherheit

durch professionelle und erfahrene Webdienstleister und geschulte Mitarbeiter.

Persönlicher Ansprechpartner

Nicht nur bis zum Abschluss, sondern bis zum Ende der Finanzierung und liebend gerne noch länger!

Wir sind ausgezeichnet worden und/oder als offizieller Partner eingesetzt bei:

Geigerstraße 20, 60433 Frankfurt Hessen, Deutschland
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag09:00 – 17:00
+49-69-56807777