Sie sind auf der deutschsprachigen Webseite.
Wir sprechen auch: English en_USEspañol es_ES中文 zh_HK

Einladung

CLEVERIMMO im Pavillon Spanien & Lateinamerika   Am 19. März 2013 führen alle Wege nach Hofheim. Dort findet erneut der Hofheimer Businesstag 2013 statt, der Treffpunkt für mehrere Hundert Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler aus Hofheim, dem Main-Taunus-Kreis und der Metropolregion Frankfurt/Rhein Main. Zum ersten Mal präsentieren spanische und lateinamerikanische Unternehmer aus der Region ihre Produkte […]

Weiterlesen…

Druck aus dem Kessel – Inflationsratenrückgang sorgt für Entspannung

Die Inflationsrate in Deutschland ist im Februar auf den niedrigsten Stand seit mehr als zwei Jahren gesunken. Waren und Dienstleistungen kosteten im Februar nur noch 1,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in einer ersten Schätzung mitteilte. Dies ist der niedrigste Wert seit Dezember 2010. Am Zinsmarkt implizierte dies eine […]

Weiterlesen…

Märkte in Lauerstellung – kurze Pause nach Italien-Wahl und Spanien Zahlen

Zum Mittag liegen DAX und EuroStoxx moderat im Plus und es scheint als hätten die Märkte das Wahl-Patt in Italien mit einer vernichtenden Reaktion auf das “Comeback” von Berlusconi sowie die erneute (und größtenteils erwartete) Meldung eines hohen Defizits (6,7% vom BIP) in Spanien verdaut. Gründe für die Zinsrückgange in den letzten Tagen sehen die […]

Weiterlesen…

Schwache US-Vorgaben belasten auch den deutschen Markt vorbörslich

Zum Wochenausklang haben die US-Staatsanleihen haben am Donnerstag Abend zugelegt. Ein unerwartet starker Anstieg der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sowie das überraschend schwache Geschäftsklima in der wirtschaftlich bedeutenden Region Philadelphia belasteten die Stimmung am Aktienmarkt. Dies wird auch in Europa Wirkung zeigen und der DAX verabschiedet sich vorbörslich weiter ins Minus. Die Zinsen fallen wegen Konjunktursorgen […]

Weiterlesen…

gute ZEW Zahlen und erfolgreiche Spanien-Auktion treiben Märkte

Der DAX startete heute mit einem kleinen Minus in den Handel, konnte aber schon kurz danach in die Gewinnzone drehen und verbucht inzwischen deutliche Aufschläge. Die von den Anlegern erwartenen freundlichen Impulse aus den anstehenden Daten des ZEW-Konjunkturbarometers realisierten sich und gaben dem Markt Aufschwung, ebenso wie die erfolgreiche (weil günstigere) neue Spanien-Anleihe-Auktion. Dies alles […]

Weiterlesen…

Weidmann´s Irland Kommentar belastet die Märkte

Zum Wochenausklang setzt sich der gestrige Trend fort. Während der DAX zum Mittag moderat im Minus ist und auf 7.620 fällt, gibt der EUR/USD auf 1,3314 nach und der BundFuture steigt auf 142,80 während der 10-Jahres-Euro-Swap-Satz auf 1,878% leicht fällt (beides ein Zeichen für fallende Zinsen, für deutsche Staatsanleihen und für Ausleihungen am Interbankenmarkt). Ein […]

Weiterlesen…

Schlechte Konjunkturzahlen drücken Stimmung

Schlechte Konjunkturzahlen im Euroland und v.a. schlechter als erwartete BIP Zahlen für Deutschland, Frankreich und Italien im 4. Quartal 2012 belasten die Märkte heute deutlich. Am frühen nachmittag sthet der DAX bei 7.640 mit 0,9% im Minus der Euro fällt auf 1,3332 (-0,82%) und die Zinsen gehen kurzfristig wegen Konjunktursorgen um ein paar Punkte zurück […]

Weiterlesen…

Bullish Sentiment – Märkte haussieren

Um 14:00 Uhr am heutigen Aschermittwoch können wir von einem allgemein optimistischem Umfeld berichten. Der DAX legt um +0,7% auf 7.705 Punkte zu, der 10-Jahres-Euro-Swap-Satz erklimmt den höchsten Stand seit September 2012 und der BundFuture sinkt parallel dazu auf 141,95 und steckt damit in einem klaren kurzfristigen Abwärtstrend. Dies alles ist ein Anzeichen für eine – […]

Weiterlesen…

Märkte “On hold” – Nachrichtenlage birgt Volatilitätsanstiegsrisiko

Am heutigen Montag bewegt sich bis 10:30 Uhr an den Börsen und Kapitalmärkten wenig, der DAX ist leicht im Minus (-0,2%) der BundFuture hanezu unverändert auf 142,77. Der Euro war auch zum Wochenausklang schwach und bleibt im morgendlichen Handel unterhalb der Marke von 1,34 USD je EUR. Dabei wirkt weiterhin die EZB- Ratssitzung nach, auf […]

Weiterlesen…

Euro nach EZB Kommentar unter Druck

Die Entscheidung der EZB den Leitzins unverändert zu lassen war weniger der Rede wert als das, was ihr Präsident Mario Draghi über die Euro-Schuldenkrise sagte. Der EZB-Chef sorgte sich darüber, dass politische Sorglosigkeit wieder zunichte machen könnte, was die Zentralbank an Erfolgen bei der Krisenbekämpfung erreicht hat. Er teilt damit inzwischen die Position, welche die […]

Weiterlesen…

de_DE Ihr Ansprechpartner:

Holger Koy Holger Koy

Geschäftsführung


- Bankkaufmann seit 1973
- ehemaliger Englischlehrer (Studienrat), Anglistik-Studium
- verhandlungssicheres Englisch


Sie sind auf der deutschsprachigen Website. Wir sprechen auch: English en_USEspañol es_ES中文 zh_HK

bereits

116x

Bereits 116 glückliche Male

erfolgreich bei der Finanzierung, dem Kauf oder dem Verkauf Ihrer Immobilie begleitet.

>89%

Mehr als 89%

unserer Kunden sind so begeistert, dass sie uns bereits erfolgreich weiterempfohlen haben.

450+

Banken

im Vergleich

Wir vergleichen bis zu 450 Banken, um den für Sie besten Zinssatz und die auf Ihre Bedürfnisse passende Finanzierung zu finden.

gedrückter

Zinssatz

für einen günstigeren Zinssatz

Die Banken wissen, dass wir vergleichen, und gehen mit ihrer Marge runter. Dadurch können wir oft einen besseren Zinsatz bei der selben Bank aushandeln, als den Sie bekommen.

...

Geduldige Berater

Wir möchten, dass Sie die Finanzierung verstehen und nehmen uns gerne auch Zeit, um alles zu erklären.

Profis

Maximale Sicherheit

durch professionelle und erfahrene Webdienstleister und geschulte Mitarbeiter.

Persönlicher Ansprechpartner

Nicht nur bis zum Abschluss, sondern bis zum Ende der Finanzierung und liebend gerne noch länger!

Wir sind ausgezeichnet worden und/oder als offizieller Partner eingesetzt bei:

Geigerstraße 20, 60433 Frankfurt, Deutschland
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag09:00 – 17:00
+49-69-56807777